Stefan Kreiger

geboren 1981 in Salzburg, AT
lebt und arbeitet in Salzburg, AT

Studium der Malerei und Kunstpädagogik an der Universität Mozarteum, Salzburg, AT

Neben zahlreichen Ausstellungsbeteiligungen in Österreich, ebenso internationale Gruppenausstellungen, u.a. in Deutschland, Italien und Ecuador.

Von Held_innen und Antiheld_innen handeln viele der großformatigen Öl- und Acrylgemälde von Stefan Kreiger. Meist treten sie aus einem pastellig-grauem Nebenmeer heraus und legen Klischees oder auch ihre toxische Männlichkeit zur Schau. Die Protagonist_innen seiner Werke stammen aus der Literatur- oder Comicgeschichte, der Philosophie oder auch aus dem Science-Fiction-Genre. In seinen jüngsten Arbeiten, die immer erzählerische Elemente beinhalten, überarbeitet Stefan Kreiger seine alten Bildwelten, und baut so mit dem Pinsel Schicht für Schicht neue, teils abstrus-wirkende Szenarien auf.

Sammlungen
Salzburg Museum, AT
Historisches Museum Budapest, HU