ZEITGENÖSSISCHE KUNST

Die Galerie HAAS & GSCHWANDTNER in Salzburg vertritt zeitgenössische, international renommierte und aufstrebende Ausnahmekünstler_innen, die einen unverwechselbaren Zugang zur Kunst entwickelt haben. Midcareer Artists, wie Ian Davenport oder Heiner Meyer, sind ebenso in der Galerie vertreten, wie die jüngere Generation, u.a. Birgit Graschopf, Julian Khol, Mateusz von Motz, Florian Fausch, Deniz Alt oder das Künstlerkollektiv 3Steps. Ein Ziel der Galerie ist zudem die Förderung und kontinuierliche Präsentation von arrivierten und herausragenden Künstlerinnen in der Festspielmetropole.

Durch den neuen, über 300 m² großen repräsentativen Standort der Galerie in der Neutorstraße 19, im Gründerzeitviertel Riedenburg, liegt der Fokus des Ausstellungsprogramms neben der Präsentation von Malerei auch auf jener von Werken aus den Bereichen Skulptur, Installation, Grafik, Fotografie, Video und New Media sowie interdisziplinärer und konzeptorientierter künstlerischer Praktiken. Während der Festspielzeiten stehen Ausstellungen internationaler Kunststars im Mittelpunkt. Neben Einzelausstellungen der vertretenen Künstler, die mit ihren Arbeiten auch in zahlreichen Sammlungen renommierter nationaler und internationaler Museen Eingang gefunden haben, finden auch kuratierte Gruppenausstellungen statt.

Die Galerie HAAS & GSCHWANDTER bietet Künstler verschiedenster Genres eine Plattform für ihre Experimente und Visionen und ist durch das umfangreiche Rahmenprogramm ein lebendiger Ort zeitgenössischer Kunst in Salzburg für Besucher_innen, Fachleute, Sammler und Künstler.

Ergänzend zum laufenden Programm blickt die Galerie auf eine erfolgreiche Beteiligung im Kunsthandel zurück. Hier liegt das Augenmerk auf qualitativ herausragender Druckgrafik mit nachweisbarer lückenloser Provenienz. Werke der berühmtesten Vertreter der Pop Art, u.a. von Andy Warhol, Tom Wesselmann, Roy Lichtenstein, Robert Indiana und Mel Ramos, sind erhältlich und wurden erfolgreich in namhaften Privatsammlungen platziert.